Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Marwani – Mitten ins Herz
Kollation: Broschur, 286 S.
Verlag, Jahr: Planet, 2019
ISBN: 978-3-522-50621-2
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Behinderung, Pferd
Alter: ab 13
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.10.2019
Marwani – Mitten ins Herz
Seit Mira nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt, ist alles anders. Sie hat den Lebensmut verloren und vermisst ihre Freunde, denn die Familie ist umgezogen. Das neue Haus steht neben einem Reitbetrieb, aber Mira hat keinen Bezug zu Pferden. Dann ist plötzlich Marwani da. Die Schimmelstute wird auf den Hof gebracht und ist für die Zucht vorgesehen. Marwani ist wild und temperamentvoll und weckt Miras Neugier, genauso wie auch der talentierte Stalljunge Dan, den sie täglich beobachtet.
> Maren Dammann erzählt flüssig von einer Jugendlichen, die sich mit Hilfe eines Pferdes zurück ins Leben kämpft. Die Geschichte ist eher oberflächlich komponiert und es gibt einzelne Unstimmigkeiten im Handlungsablauf, die unrealistisch sind (z.B. Miras 100km-Ritt ohne Sattel und Trense, mit gelähmten Beinen). Bei der Figurenzeichnung fehlt etwas der persönliche Ausdruck und speziell die 10-jährige Schwester agiert nicht altersgerecht. Gleichwohl bietet der Roman spannende Unterhaltung für alle Pferdefans. Béatrice Wälti-Fivaz