Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 6
Titel: Rosa Rosenherz – Ein Regenbogenpony für die Prinzessin
Reihe: Rosa Rosenherz
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Arena, 2019
ISBN: 978-3-401-71278-9
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Märchen
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 12.05.2019
Rosa Rosenherz – Ein Regenbogenpony für die Prinzessin
Die Herzprinzessin Rosa Rosenherz erhält von Prinzessin Sissi einen Brief mit der dringenden Bitte um ein Pony. Rosa setzt ihre Rosaherzbrille auf und lädt Sissi zu sich ein. Doch weder das alte Gartenpferd aus Holz noch die als Pferd zurechtgeschnittene Hecke können der traurigen Sissi ihren Wunsch erfüllen. Schliesslich ist es Rosas Einhorn „Flöckchen“, das rettend eingreift.
> Die Kulisse in dieser Geschichte besteht aus einem üppig blühenden Schlossgarten mit angrenzender Umgebung, in der die rosarot gekleidete Prinzessin mit ihren „Tier-Freunden“ den Nachmittag verbringt. Pastellene Farbtöne in rosa herrschen vor, dazwischen sind diskret pink glänzende Akzente gesetzt. Alles wirkt flauschig und fluffig. Die beiden Mädchen sind sehr nett miteinander und sie sprechen auch die Sprache der Tiere. Eine Bilderbuchgeschichte, in der zwei niedliche Prinzessinnen in einer Zuckerbäcker-Wunderwelt ein Abenteuer erleben, das viele Mädchenherzen höher schlagen lässt. Katharina Siegenthaler

Titel: Frida, die kleine Waldhexe
Reihe: Frida, die kleine Waldhexe
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Arena, 2016
ISBN: 978-3-401-70614-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Hexen, Magisches
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.01.2017
Frida, die kleine Waldhexe Spinnentier und Raben, man muss nicht alles haben!
Das Zauberbuch der kleinen Waldhexe ist unauffindbar! Frida sucht und sucht und findet es weder in der Wohnung noch im Gartenhäuschen. Sie stösst auf unzählige Dinge, die überall herumliegen, aber das Buch bleibt verschwunden. Dabei braucht sie es dringend: Die grossen Hexen und der Hexenmeister sind zu Besuch. Wegen eines Missgeschicks können sie sich nicht mehr bewegen. Nur Frida kann sie aus ihrer misslichen Lage befreien, doch dazu benötigt sie schnellstens einen Gegenzauber aus dem Hexenbuch ...
> In gewohnt lieblich-idyllischer Weise wird im neuen Frida-Band zum Thema Unordnung eine alltägliche Situation gezeigt. Dabei gehen die Illustrationen weit über den Text hinaus. Vor pastellfarbiger Kulisse tummelt sich so manches Getier. Der Blick wird aber immer wieder zur niedlichen rothaarigen Protagonistin gelenkt. Dass der dialogreiche Text nicht immer stimmig ist (Sprechen bei Unbeweglichkeit), verzeiht man jedoch angesichts der bunten Illustrationen mit Goldglitzereffekt gerne. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: So lieb hab ich nur dich
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Arena, 2011
ISBN: 978-3-401-09621-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Liebe
Alter: ab 4
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.07.2016
So lieb hab ich nur dich
Josi Hase muss man einfach mögen. Auch dann, wenn er mit der Hasenmutter schimpft und sich weigert, sein Zimmer aufzuräumen, sich morgens zu waschen und seinen Morgensport zu machen. Man mag ihn sogar dann noch, wenn er beschliesst, seine Familie zu verlassen und zu seinen Freunden zu ziehen. Wenn bei Familie Haselmaus nur nicht so viele Dinge rumliegen würden, über die man ständig stolpert. Und warum muss es bei Familie Dachs so unangenehm riechen? Als Josi schliesslich bei den Eichhörnchen den ganzen Tag rumturnen muss, um an die Essensvorräte zu kommen, wird die Sehnsucht des kleinen Hasen nach seinem Zuhause immer grösser.
> Ein besonderes Lob verdient bei diesem Bilderbuch die Illustratorin. Ihre detailreichen, fantasievollen Zeichnungen wirken sehr ansprechend. Die Tiere sind in einer menschenähnlichen Umgebung dargestellt und bestechen durch Lebendigkeit und Liebreiz. Ein wunderschönes, pädagogisch wertvolles Buch übers Liebhaben, Weggehen und Wiederkommen für die ganze Familie. Béatrice Wälti

Titel: Frida, die kleine Waldhexe
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Arena, 2010
ISBN: 978-3-401-09495-3
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Hexen, Zeit
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Frida, die kleine Waldhexe
Frida, die kleine rothaarige Waldhexe, trödelt einmal mehr herum, anstatt sich fürs grosse Hexentreffen bereit zu machen. Sie zaubert Sterne vom Himmel und tröstet Waldtrolle, die ihre Lieblingsfledermaus verloren haben. Weder ihr Kater Pumpernickel noch die Kröte Quax oder der kleine Drache Otto können sie zur Eile antreiben. Was werden wohl die andern Hexen sagen, wenn sie einmal mehr zu spät kommt?
> Mit dem Untertitel „Ich will immer pünktlich sein“ hat Jutta Langreuter eine pädagogisch wertvolle und warmherzige Geschichte zum Thema Pünktlichkeit geschrieben. Das Bilderbuch, von Stefanie Dahle illustriert, besticht durch seine pastellartigen, dezenten Farben. Der Betrachter kann sich an liebevoll gestalteten Details erfreuen. Und nicht zuletzt die sparsam eingestreuten silbernen Glanzeffekte auf jeder Seite bereichern die Gemälde, ohne kitschig zu wirken. Trotz der Farbenpracht ist der Text gut lesbar und vermittelt die Hintergrundgeschichte. Für alle, die verspielte Bilderbücher lieben. Béatrice Wälti

Titel: Erdbeerinchen Erdbeerfee - Erdbeerzauber im Feenland
Reihe: Erdbeerinchen Erdbeerfee
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Arena, 2014
ISBN: 978-3-401-70161-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Fantasie, Feen
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.10.2014
Erdbeerinchen Erdbeerfee - Erdbeerzauber im Feenland
"Erdbeerwettbewerb an Mittsommer im gräsernen Meer der Grünen Fee!" Da darf die kleine Fee Erdbeerinchen natürlich nicht fehlen. Sie macht sich mit ihrem Wettbewerbskuchen auf den Weg und erlebt dabei mit ihrem Freund Bibo Schmetterling ein Abenteuer nach dem anderen. Unterwegs schenkt sie ihren Erdbeerkuchen aus Mitleid dem alten Hasen, dessen Frühstücksmöhre gestohlen wurde. Nach allerlei Hindernissen klappt es im letzten Moment doch noch, dass sie rechtzeitig im Feenland ankommt. Aber kann sie ohne den Kuchen am Wettbewerb teilnehmen?
> Alles in allem eine hübsche, stimmige Geschichte, mit vielen liebevollen Details in zarten Aquarellfarben. Das Buch ist ganz in "Erdbeermanier" gestaltet, Rot und Grün sind die vorherrschenden Farben, also vor allem etwas für kleine Mädchen und romantische Grossmütter. Sicher eine gute Anschaffung auch für Bibliotheken, wo das Buch nicht lange im Gestell stehen wird. Silvia Kaeser

Titel: O du fröhliche, lieber Mumpf!
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Arena, 2012
ISBN: 978-3-401-09820-3
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Freundschaft
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.12.2012
O du fröhliche, lieber Mumpf! Ein Freund wärmt das Herz, wenn überall Schnee liegt
In diesem Jahr will der Mumpf Weihnachten nicht alleine feiern, er macht sich auf die Suche nach einem Freund. Begleitet wird er dabei von der kleinen Schneeeule. Mit Rat und Tat steht sie ihm auf seiner Suche zur Seite und entpuppt sich letztendlich als genau die Freundin, die der Mumpf braucht - auch wenn sie etwas klein geraten ist.
> Obwohl Stefanie Dahle keine Wimmelbilder im klassischen Sinne malt, gibt es bei ihr allerhand zu entdecken: Der Türknauf von Mumpfs Haustür beispielsweise ist die Nase in einem Gesicht mit Schlüsselmund und aufgemalten Augen. Zarte Farben vermitteln eine einzigartige Winterstimmung, und stets zugegen sind kleine grüne Tierchen, welche in zauberhaften Waldbehausungen leben. Die Geschichte an sich ist einfach gestrickt, erinnert teilweise an bereits existierende Bilderbücher ("Irgendwie Anders") und bietet auch thematisch nichts Neues. Dennoch schön und herzerwärmend für die Weihnachtszeit. Sandra Dettwyler