Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Charlie kriegt die Flatter
Kollation: Geb., s.w. illustr., 228 S.
Verlag, Jahr: cbj, 2019
ISBN: 978-3-570-17626-9
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Krankheit, Lustiges
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 03.10.2019
Charlie kriegt die Flatter
Beim ersten Mal, als es passiert, verwandelt sich Charlie in eine Spinne, beim zweiten Mal in eine Taube und beim dritten Mal in einen Floh. Doch weshalb? Zusammen mit seinen drei besten Freunden versucht er die Ursache für seine Verwandlungen herauszufinden. Die Zeit drängt, denn bald findet die Schulaufführung statt, während der ein derartiger Zwischenfall nicht passieren darf.
> Rasch stellt sich heraus, dass Charlies Reaktionen im Zusammenhang mit Stress, Angst und Sorgen stehen. Trotz dieser ernsthaften Thematik erzählt Sam Copeland äusserst witzig und locker. Die Krankheit von Charlies Bruder spielt auf den ersten Blick nur am Rande eine Rolle, stellt sich gegen Ende allerdings als zentrales Element heraus. Während seiner Erzählung befindet sich der Autor permanent im Dialog mit den Lesenden, wendet sich in Fussnoten und einem Zwischenkapitel an sie oder beantwortet ihre Fragen. Ein grosser Lesespass, frisch und frech, mit gut getarnter Tiefgründigkeit. Sandra Dettwyler