Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Der goldene Käfig
Kollation: A. d. Italien., geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Bohem, 2015
ISBN: 978-3-95939-016-3
Kategorie: Bilderbuch
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
kontrovers
Rezension publiziert: 26.11.2015
Der goldene Käfig oder Die wahre Geschichte der Blutprinzessin
Valentina, die Tochter des Kaisers, lebt im Überfluss. Sie besitzt jede Menge Schuhe, Hüte und Schlangenledergürtel. Ihr Hobby ist es, die ungewöhnlichsten Vögel zu besitzen. Diese Leidenschaft setzt sie grausam und brutal um. Sie will den Vogel mit gläsernen Flügeln, den mit einem Korallenschnabel oder den wasserspeienden Vogel. Die Diener, die in aller Welt diese Vögel suchen sollen und ihre Wünsche nicht befriedigen können, werden alle ohne Ausnahme geköpft: „Hack“ – Kopf ab. Ihr grösster Wunsch, den sprechenden Vogel zu besitzen, wird auf ganz besondere Weise erfüllt – oder doch nicht …?
> Dieses Märchen ist wirklich keine Geschichte für Kinder. Aber als erwachsener Bilderbuchfan kann man sich über die einerseits unausstehliche, andererseits einsame Prinzessin, die ihrer brutalen Obsession nachjagt, seine eigenen Gedanken machen – zumal der offene Schluss einiges an Potenzial zum Philosophieren zulässt. Das Buch besticht durch schaurig-schöne Illustrationen und eine spezielle Typografie. Silvia Kaeser