Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Alles geschieht heute
Kollation: A. d. Engl., geb., 249 S.
Verlag, Jahr: Freies Geistesleben, 2014
ISBN: 978-3-7725-2775-3
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Liebe, Psychologisches
Alter: junge Erwachsene
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.09.2014
Alles geschieht heute
Wie konnte das nur geschehen? Der 17-jährige Wes trifft an einer Party Lucy und verbringt mit ihr seine erste Nacht, obwohl er sich zu einem anderen Mädchen hingezogen fühlt. Nun ist er verwirrt, unglücklich und glaubt, sein Leben ruiniert zu haben. In den darauf folgenden Stunden reflektiert er die Geschehnisse und fragt sich, wie er die wahre Liebe erkennen kann. Er will seine Ideale nicht verraten, nicht so werden wie sein Vater. Er sucht nach Antworten. Langsam dämmert ihm, dass Lucy recht haben könnte mit dem Spruch "Du kannst nicht gleichzeitig ein perfekter Mensch und erwachsen sein".
> Der Roman schildert die Emotionen des Jungen nach dem einschneidenden Erlebnis. In dichter Sprache und rasantem Tempo werden die Hochs und Tiefs auf 249 Seiten ohne Kapiteleinteilung beschrieben. Die Dialoge sind anspruchsvoll und erfordern ein konzentriertes Lesen. Eine vielschichtige Lektüre, die berührt und die Gedanken noch lange bei dem pubertierenden Jungen verweilen lassen. Monika Aeschlimann