Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 7
Titel: Karak und der Zuckerbäcker
Kollation: Geb., farb. illustr., 75 S.
Verlag, Jahr: Moritz, 2019
ISBN: 978-3-89565-374-2
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Aussenseiter, Märchen
Alter: ab 7
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 08.01.2020
Karak und der Zuckerbäcker
Das ganze Dorf hat Angst vor dem Riesen Karak. Ganz besonders hat es Karak auf die Zuckerbäckerei von Tschaggomo Doltsche abgesehen. Jedes Jahr, bevor es Winter wird, plündert er diese bis zum letzten süssen Krumen vollständig aus. Jetzt hat Tschaggomo genug. Er will sich dem Rüpel stellen und ihn windelweich schlagen. Auf zwei grossen Säcken Salz sitzend, wartet er mittags Punkt zwölf Uhr auf den Riesen. Vor der Tür schnaubt und schnauft es, und dann geht sie auf ...
> Dieses Märchen erzählt vom mutigen Tschaggomo, der sich nicht alles gefallen lassen will. Er scheut die Auseinandersetzung mit dem Riesen nicht. Mit einer List, viel Verständnis und gutem Willen entsteht eine Win-win-Situation für alle Beteiligten. Hübsche, verspielte Farbstift-Bilder, ob als Vignette oder ganzseitiges Bild, ergänzen den Text und lockern ihn angenehm auf. Auch zum Vorlesen sehr gut geeignet. Katharina Siegenthaler

Titel: Alles, was du brauchst
Kollation: Geb., farb. illustr., 85 S.
Verlag, Jahr: Carl Hanser, 2019
ISBN: 978-3-446-26273-7
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Glück, Philosophisches
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 20.04.2019
Alles, was du brauchst Die 20 wichtigsten Dinge im Leben
Ein Junge muss ins Krankenhaus. Aus Angst, es könnte ihm dort an etwas fehlen, nimmt er drei pralle Koffer mit. Doch was er tatsächlich alles braucht, erkennt der Junge Jahre später als Erwachsener: als Erstes einen Freund, natürlich eine Mama und Geschwister, ein schönes Kleid, das alle bewundern, etwas Weiches zum Kuscheln und den Mut, über den eigenen Schatten zu springen. Schmerz und Tränen gesellen sich dazu.
> In zwanzig Kapiteln beschreibt der Autor, welche Schätze die wahren sind. Dazu gehört Materielles wie ein Fahrrad, aber es sind vor allem die unbezahlbaren Dinge, die in den grossen Koffer auf dem Cover passen. Als würde Opa zu seinem Enkel sprechen, hört man mit zustimmendem Kopfnicken zu. Die Anleitung zum Glück enthält viele sprachlich und inhaltlich entzückende Gedanken, denen man gerne nachhängt, und einige unnötige belehrend-pastorale Ratschläge, die man besser überliest. Eine Einladung zum Philosophieren darüber, was das Leben zum Funkeln bringt. Marcella Danelli

Titel: Ich bin's, Kitty
Kollation: Geb., farb. illustr., 205 S.
Verlag, Jahr: Beltz & Gelberg, 2018
ISBN: 978-3-407-82357-1
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Aussenseiter, Katze
Alter: ab 10
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 11.05.2018
Ich bin's, Kitty Aus dem Leben einer Katze
Die Katze Kitty lebt wohlbehütet bei Emma, einer pensionierten Lehrerin. Diese bringt der Katze das Lesen und Schreiben bei. So können die beiden wunderbar über das Leben philosophieren, bis eines Tages Emma schwer erkrankt, später gar ins Pflegeheim muss. Nun ist Kitty obdachlos. In dieser hoffnungslosen Situation lernt sie Katzen kennen, die ihr zeigen, wie man als Streuner überlebt. Darunter ist auch Kater Bruno, der zukünftige Vater ihrer Jungen. Kurz vor der Geburt der Kleinen trifft sie auf hilfsbereite Menschen, die ihr ein neues Zuhause geben.
> Kitty erzählt ihre Geschichte selbst, wobei sie das unterschiedliche Verhalten der Menschen gegenüber den Katzen reflektiert. So erfahren die Lesenden Wissenswertes über Lebensansprüche, Verhalten und Domestizierung der Katzen. Zugleich ist es eine berührende Geschichte über tiefe Freundschaften, das Abschiednehmen, Zuversicht. Die nachdenklich stimmende Familienlektüre eignet sich zum Vor- und Selbstlesen – nicht nur für Katzenfreunde. Martina Friedrich

Titel: Karlchen vor, noch ein Tor!
Kollation: -
Verlag, Jahr: Carl Hanser, 2006
ISBN: 3-446-20692-2
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: -
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 06.07.2016
Karlchen vor, noch ein Tor!
Karlchen ist im richtigen Fussballalter und zum Glück hat der Junge Eltern, die auf seine Vorlieben ganz und gar eingehen. Jeden Sonntag wird auf der Wiese hinter Omas Haus Fussball gespielt, zuerst zu dritt, später zu fünft und bis am Ende spielen sogar Oma und die Zwillinge mit. Klar, dass auch der Verbandskasten zum Einsatz kommt, ebenso klar ist, dass das Spiel schliesslich unentschieden endet und mit ei-ner Siegesfeier, sprich einem Festschmaus bei Oma gefeiert wird. – Fröhliches Fussballbuch für die allerjüngsten Fans, bei dem am Schluss auch noch ein Fussball-Glossar die wichtigsten Begriffe einfach und knapp erklärt. Die witzigen Bilder von Karlchens fussballspielendem Hasenuniversum machen so richtig Lust zum Sel-berspielen – was will man mehr? mms

Titel: Der Füsch
Kollation: Geb., farb. illustr., Neuausgabe
Verlag, Jahr: Carl Hanser, 2015
ISBN: 978-3-446-24779-6
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Haustiere, Fantasie
Alter: ab 4
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 24.02.2015
Der Füsch
Dodo ist glücklich. In ihrem Aquarium schwimmt ihr Fisch – bzw. ihr Füsch, den sie sich zum Geburtstag gewünscht hat. Stundenlang schaut sie zu, wie er sich im Wasser bewegt, während sein Maul sich öffnet und schliesst. Wie schön seine Farben sind! Mal rot, mal blau, mal grün, mal gelb. Als Dodo nachts nicht schlafen kann, loten die beiden die Grenzen des Machbaren aus. U.a. zeigt Dodo ihm, wie schön es sein kann, gemeinsam durch die Strassen zu rennen. Im Gegenzug demonstriert ihr der Füsch, wie leicht sich das Schwimmen in seinem Aquarium anfühlt. Eine feine, blaue Schnur sichert dabei ihr Zusammenbleiben.
> Realität und Fantasie verschmelzen auf eine Weise, wie es bei Kindern in diesem Alter oft üblich ist. Symbolisch wird der Fisch zum Füsch und damit zu einem Wesen aus Dodos Vorstellungskraft. Die Erzählung kommt auch ohne Text aus. Die fröhlichen Bilder von Rotraut Susanne Berner betonen mit ihren kuriosen Details das Fantastische und Traumhafte des verspielten Duos. Marcella Danelli

Titel: Das grosse Wimmel-Kochbuch
Kollation: Geb., farb. illustr., 141 S.
Verlag, Jahr: Gerstenberg, 2014
ISBN: 978-3-8369-5726-7
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Kochen, Ernährung
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.11.2014
Das grosse Wimmel-Kochbuch Mit Rezepten für alle Jahreszeiten
Eine Portion Rezepte, eine Handvoll Nahrungsmittel, ein paar Küchengeräte, ein bisschen Ernährungswissen, Illustrationen in kräftigen Farben, eine Prise Küchentipps, und fertig ist das Wimmelkochbuch von Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm und Susanne Rotraut Berner. Neben versunkenen Kirschen, Biryani (indisches Reisgericht), Pizza und Buchstabennudelsuppe gibt es rund 50 weitere einfache und günstige Gerichte für die ganze Familie zu entdecken.
> Mit den bekannten Wimmelbuchfiguren der Illustratorin werden die Jungköche aufgefordert, den Küchenraum zu entdecken und ausgewogene Mahlzeiten zu bereiten. Die Gerichte sind nicht abgebildet, aber dafür begleiten einen die Wimmlinger mit Rat und Tat von Seite zu Seite. Die gut nachkochbaren Rezepte sind nach Jahreszeiten geordnet und werden mit passenden Impressionen und je einem Gedicht eingeführt. Informationen zu den einzelnen Kochtätigkeiten befinden sich am Ende dieses inspirierenden Kochbilderbuches. Béatrice Wälti-Fivaz

Titel: Himmel, Hölle, Blindekuh
Kollation: Geb., farb. illustr., 141 S., Neuausgabe
Verlag, Jahr: dtv, 2012
ISBN: 978-3-423-62529-6
Kategorie: Sachbuch
Schlagwort: Spiele, Feste feiern
Alter: mehrere Stufen
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 15.08.2012
Himmel, Hölle, Blindekuh Kinderspiele für drinnen und draussen
Viele bekannte, unbekannte oder auch vergessene Spiele werden in diesem umfangreichen, reichlich illustrierten Spielband gesammelt und wieder zum Leben erweckt. Geordnet nach Themen oder Spielsituationen werden über 240 Ratespiele vorgeschlagen: Fangspiele, Zaubereien oder Partyspiele für verschiedene Alter - ab vier Jahren, für drinnen oder draussen, für kleinere oder grössere Gruppen.
> Die Spielideen sind breit ausgewählt worden, werden gut verständlich erklärt und lassen sich unkompliziert umsetzen. Das Buch ist fröhlich illustriert mit spielenden Kindern, die im Vorwort mit Namen vorgestellt und bei den Erklärungen erwähnt werden. Dies schafft einen raschen Überblick über Alter und Anzahl der Teilnehmer und die Erläuterungen werden weniger umständlich. Durch die Struktur des Buches bietet sich die Gelegenheit, selber kreativ zu werden, Spiele abzuwandeln und neue Ideen entstehen zu lassen. Eine Fundgrube für jeden Spielnachmittag und für Nostalgiker. Kathrin Wyss Engler