Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Tomate uf de Ohre
Kollation: CD. Mundart, ca. 58 Min., 1 CD
Verlag, Jahr: Der gesunde Menschenversand, 2008
ISBN: 978-3-905825-02-2
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Lustiges, Vorlesen
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 07.06.2018
Tomate uf de Ohre SpiSpaSpoken Word für Kinder
13 Autoren und Autorinnen aus der schweizerischen Spoken-Word-Szene tragen eigene Texte vor. Begleitet und aufgelockert werden sie mit passender Musik.
> Die einzelnen Beiträge mit repetitiven Elementen sind voller Sprachwitz, hintergründig, fantasievoll und für Kinder gut verständlich. Dank Stücken in verschiedenen Dialekten ist für ein abwechslungsreiches und äusserst unterhaltsames Hörvergnügen bestens gesorgt. Die Zuhörerschaft wird z.B. über gemeine Eltern, das Vorbluffen, allerlei Affenarten, was das Kind nie wollte, wie die Schweiz als Eiscrème schmeckt, welche Folgen Buchstabensparen haben kann und was man alles wissen könnte oder sollte, aufgeklärt. Alle 16 Tracks sind einzeln abspielbar und in einem beigelegten Leporello schwungvoll illustriert. Ein unkonventionelles, tolles Vergnügen für alle, die Freude am Sprechen haben. Katharina Siegenthaler

Titel: Verruckti Tier
Kollation: CD. Mundart, ca. 52 Min., 1 CD
Verlag, Jahr: Der gesunde Menschenversand, 2011
ISBN: 978-3-905825-20-6
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Lustiges
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 30.05.2018
Verruckti Tier SpiSpaSpoken Word für Kinder
Am Kindergeburtstag wird gezaubert, dem Zebra wird im Zoo beim Pipimachen zugeschaut; ein grosser Wunsch ist, so riesig zu werden wie ein Wal oder so reich wie Onkel Sämi; ein Wörtergewitter zieht vorüber, die kleine Zeh der Schwester wird zum Eis am Stiel; vielleicht wird schon morgen der Thunersee geleert, jedes Ding gehört an seinen Platz und der Samichlous kommt mit dem Sack. Zum Schluss geben die verrückten Tiere Nachtruhe.
> Acht Schreibende von “Bern ist überall” verzücken mit 30 skurrilen Kurz- und Kürzestgeschichten. Die verschiedenen Dialekte werden bewusst als Stilmittel eingesetzt. Mit dem französischen Akzent von Noëlle Rivaz kommt eine weitere, reizende Sprachnuance hinzu. Die Musik ist, ob begleitend oder auflockernd, gekonnt eingesetzt. Ein geistreicher, origineller Mundart-Geschichtenspass mit Witz, für die ganze Familie. Katharina Siegenthaler