Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Aenigmata Nucis – Vulgo – Ein Sack Kopfnüsse
Kollation: A. d. Französ., geb., farb. illustr., 111 S., inkl. Lösungsbuch
Verlag, Jahr: moses., 2016
ISBN: 978-3-89777-914-3
Kategorie: Belletristik
Schlagwort: Rätsel
Alter: ab 10
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 27.01.2017
Aenigmata Nucis – Vulgo – Ein Sack Kopfnüsse
Aenigmata nucis vulgo. Bereits der lateinische Titel lädt zum Rätseln und Nachforschen ein. Latein lässt bekanntlich verschiedene Übersetzungen zu, und so haben sich die Autoren für den Untertitel „Ein Sack Kopfnüsse“ entschieden. Der Titel hält, was er verspricht. In diesem Sammelsurium warten auf den Leser 100 knifflige, spannende und teilweise verblüffende Rätsel rund um die Tier- und Pflanzenwelt, Abenteurer und Forscher.
> Das Buch erinnert an einen Forscher-Skizzenband aus einem vergangenen Jahrhundert mit vergilbten Fotografien, Skizzen und sowohl Tinten- wie auch Rotweinklecksen. Das Layout ist in den matten vier Farben braun, rot, grün und blau gehalten und verstärkt so den antiken Eindruck. Die oft kurz verfassten Rätsel werden durch eine stimmige Illustration begleitet. Gelingt es nicht, die teilweise naheliegende Lösung herauszufinden, befindet sich hinten im Buch ein Lösungsheft. Ein Buch für alle Knobelfans oder angehende Forscher. Annina Otth