Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 2
Titel: Im Tal der Buchstabennudeln
Kollation: CD. Lesung, ca. 299 Min., 4 CD
Verlag, Jahr: Igel-Records, 2011
ISBN: 978-3-89353-364-0
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Freundschaft, Fantasy
Alter: ab 10
Bewertung:
2 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 21.07.2016
Im Tal der Buchstabennudeln
Emma, Sarah, Nucki, Fitze und Torben haben sich alle aus unterschiedlichen Gründen für ein Ferienlager angemeldet. Doch schon, als sie abgeholt werden, merken sie, dass etwas nicht stimmt. Die seltsamen Frauen in Kimonos antworten nicht auf ihre Fragen und bringen sie mit einem Helikopter an einen verlassenen Ort. Dann verschwinden die Betreuerinnen plötzlich und überlassen die Kinder ihrem Schicksal. Im Haus finden die Kinder ausschliesslich Nudelsuppe mit immer denselben Buchstaben und aufblasbare Krokodile. Sie müssen versuchen, aus eigener Kraft in die Zivilisation zurückzukehren.  Inhaltlich sind einerseits die gruppendynamischen Prozesse interessant, andererseits bleiben am Schluss einige wichtige Rätsel ungelöst. Dies wirkt unfertig. Katharina Thalbach unterstreicht mit ihrer weichen und ein wenig rauen Stimme jeweils den Charakter jedes einzelnen Kindes und die Unnahbarkeit der Betreuerinnen. Sie ist eine wunderbar einfühlsame Erzählerin, überzeugend in der Interpretation. Karin Schmid

Titel: Das Leben mit Supermom, Superpop und der australischen Baumkröte Urps
Kollation: CD. Lesung mit Musik, ca. 60 Min.
Verlag, Jahr: Der Audio Verlag, 2009
ISBN: 978-3-89813-908-3
Kategorie: Nonbook
Schlagwort: Familie
Alter: ab 4
Bewertung:
3 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 16.07.2016
Das Leben mit Supermom, Superpop und der australischen Baumkröte Urps
Zuerst freut sich die ganze Familie Hanson. In ihrem Garten ist eine dicke, weisse, australische Baumkröte aufgetaucht. Zu einem fremden Gast muss man immer freundlich sein, sagt Superpop. Rosina kümmert sich um Urps, die Baumkröte. Doch das mit dem Freundlichsein ist nicht immer einfach. Besonders dann nicht, wenn der Gast die Puppenhausvorhänge und -teppiche auffrisst. Als Urps dann bei Rosinas Kindergeburtstag auch noch die Hauptrolle spielt, hat das Mädchen genug.
> Katharina Thalbach liest diese heitere und gar menschliche Geschichte im richtigen Ton. Mal klingt ihre Stimme humorvoll, mal wütend, mal zufrieden, mal enttäuscht oder gekünstelt. Auf jeden Fall ist ihre lebendige und doch gemächliche Art des Lesens auf die Bedürfnisse von jungen Zuhörerinnen und Zuhörern abgestimmt. Gut gemacht. Karin Schmid