Rezensionsdatenbank Info


Anzahl Resultate: 1
Titel: Als der Tod zu uns kam
Kollation: Geb., farb. illustr., unpag.
Verlag, Jahr: Peter Hammer, 2011
ISBN: 978-3-7795-0312-5
Kategorie: Bilderbuch
Schlagwort: Tod, Entwicklung
Alter: ab 7
Bewertung:
4 von 4 Bücher
Rezension publiziert: 22.07.2016
Als der Tod zu uns kam
Ein Mädchen erzählt von einer früheren Zeit, in der alles blieb, wie es war und “jeder Morgen war gut”. Da kommt eines Tages ein Fremder ins Dorf. Sein Name ist Tod und er klagt, dass ihm alles in den Händen zerbricht, was er anfasst. Die Bewohner des Dorfes sorgen sich jedoch nicht und lassen ihn in der Scheune übernachten. Ein Entscheid mit schwerwiegenden Folgen, denn bei einem verheerenden Brand stirbt der Bruder des Mädchens.
> Die farbigen Zeichnungen ergänzen mit “unscheinbaren” Details den einfachen Text. Was zu Beginn idyllisch und paradiesisch erscheint, entwickelt sich zu einer Katastrophe, die einen Neuanfang nach sich zieht. Als Schicksalsgemeinschaft stellen sich die Bewohner nun der Wirklichkeit, mit allen Gefahren, die sie mit sich bringt und lernen damit umzugehen. Eine aussergewöhnliche Geschichte, gut geeignet als Grundlage für Diskussionen über die Themen Tod, Abschied und Neuanfang. Katharina Siegenthaler