Schweizer Vorlesetag

Das SIKJM initiierte in Kooperation mit Famigros und 20 Minuten sowie weiteren Partnerorganisationen am 23. Mai 2018 den ersten Schweizer Vorlesetag. Denn Vorlesen ist die einfachste und wirksamste Form der Leseförderung.

Regelmässiges Vorlesen schafft nicht nur Nähe, sondern unterstützt Kinder auch in ihrer Entwicklung. Kinder, denen täglich vorgelesen wird, haben einen grösseren Wortschatz und sie lernen leichter lesen und schreiben.

 

Am Vorlesetag fanden in der ganzen Schweiz private, schulische und öffentliche Vorleseaktivitäten statt, die zeigen, wie wichtig und schön Vorlesen ist. Alle, die Freude am Vorlesen haben, waren eingeladen, Kindern und Jugendlichen vorzulesen und mit einer eigenen Vorleseaktion Lesefreude zu wecken. Solche Aktionen fanden können überall statt: Öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen in Museen, Bibliotheken, Einkaufszentren oder Schwimmbädern sind ebenso gefragt wie Vorleseaktionen in Kindergärten, Schulen, Spielgruppen oder zu Hause in der Familie.  www.schweizervorlesetag.ch